Twitter Feed

Aktuelle Nachrichten verdi.de

  • 15.02.2019

    Celenus Bad Langensalza: Tarifergebnis nach 202 Streiktagen

    ver.di und der private Betreiber Celenus haben den Tarifkonflikt an der Reha-Klinik in Bad Langensalza beendet und eine tarifliche Vereinbarung getroffen, die den Beschäftigten nicht nur mehr Geld bringt, auch die Kündigungen sind vom Tisch.
  • 14.02.2019

    Tarifrunde Banken: ver.di fordert 6 Prozent mehr Lohn

    Am 15. Februar 2019 beginnen in Berlin die Tarifverhandlungen für die rund 200.000 Beschäftigten bei den privaten und öffentlichen Banken. Neben mehr Lohn geht es auch um die Arbeitsbelastung und Weiterbildung.
  • 28.01.2019

    5,6 Prozent mehr Lohn bei Uniper

    Die Entgelte der rund 5.000 Beschäftigten des Stromproduzenten Uniper steigen rückwirkend ab dem 1. Januar 2019 um 2,4 Prozent, und bereits ab 1. Dezember 2019 folgt eine weitere Entgelterhöhung von 3,2 Prozent.
  • 24.01.2019

    Vier-Tage-Woche bei Media Broadcast mit Teillohnausgleich

    ver.di hat mit der Media Broadcast GmbH die Einführung einer Vier-Tage-Woche bei Teillohnausgleich und den Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen bis Ende 2023 ausgehandelt. Damit sollen digitale Umbrüche in der Branche aufgefangen werden.
  • 10.01.2019

    An den Flughäfen streikt das Sicherheitspersonal für mehr Lohn

    An den Flughäfen haben die Beschäftigten des Flughafen-Sicherheitspersonals mit Warnstreiks ihr Signal an die Arbeitgeberseite gerichtet, sie fordern einen Stundenlohn von 20 Euro. Bis und während der nächsten Verhandlung ist nun Streikpause.
  • 04.01.2019

    Bis zu 17,1 Prozent mehr Entgelt in der Geld- und Wert-Branche

    Für die rund 11.000 Beschäftigten in der Geld- und Wert-Branche hat ver.di ein Tarifergebnis erreicht, das in zwei Stufen zwischen 7,7 und 17,1 Prozent mehr Entgelt bei einer Laufzeit von zwei Jahren bringt. Warnstreiks machten das möglich.

News auf Facebook

ver.di Kampagnen