Twitter Feed

Aktuelle Nachrichten verdi.de

  • 26.11.2018

    Tarifeinigung mit T-Systems

    Im Tarifkonflikt zwischen der T-Systems und ver.di haben sich beide Seiten nach einer fast achtmonatigen Auseinandersetzung auf ein Tarifergebnis für die rund 11.000 tarifgebundenen Beschäftigten geeinigt, das Entgelterhöhungen im nächsten und übernächsten Jahr vorsieht.
  • 23.11.2018

    Bundesweit die Pflege tarifieren

    Die ver.di-Bundestarifkommission Altenpflege erwartet von den Arbeitgebern in der Pflege, dass sie die Voraussetzungen dafür schaffen, spätestens im Januar 2019 Tarifverhandlungen zu beginnen. Ziel ist ein Tarifvertrag, der für die gesamte Altenpflege gilt.
  • 23.11.2018

    Real-Beschäftigte streiken

    ver.di hat die Beschäftigten des SB-Warenhäuser Real für den 26. November 2018 zu einem bundesweiten Streik aufgefordert. Mit der ganztägigen Arbeitsniederlegung setzen sich die Streikenden für die Anwendung des ver.di-Flächentarifvertrages in dem Unternehmen ein.
  • 21.11.2018

    Airline LGW auf der Tarifflucht

    In der Eurowings-Gruppe drohen erneut Arbeitskampfmaßnahmen, nachdem sich die Fronten im Tarifkonflikt mit der Eurowings-Airline Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) in den vergangenen Wochen verhärtet haben. Die LGW sperrt sich gegen weitere Verhandlungen mit ver.di.
  • 13.11.2018

    Weg frei für den ersten Tarifvertrag bei Ryanair in Deutschland

    Die ver.di-Mitglieder bei Ryanair haben einem Eckpunktepapier für einen Tarifvertrag unter Anwendung von deutschem Arbeitsrecht mit sehr großer Mehrheit zugestimmt. Damit ist der Weg für den ersten Tarifvertrag bei Ryanair in Deutschland frei.
  • 01.11.2018

    IGA: Eckpunktepapier bildet Grundlage für Tarifverträge

    Erste Schritte zur Tarifierung der Arbeitsbedingungen bei der neuen Bundesautobahngesellschaft (IGA) sind getan: Die zuständige Tarifkommission wird über ein Eckpunktepapier als Grundlage für künftige Tarifverträge entscheiden.
  • 29.10.2018

    ver.di erreicht Entlastung am Klinikum Augsburg

    ver.di hat am Klinikum Augsburg eine weitere Entlastung für die Beschäftigten erreicht. Das Verhandlungsergebnis orientiert sich an Vereinbarungen, die ver.di bereits in Essen, Düsseldorf und Homburg erzielt hat und geht in einzelnen Punkten noch darüber hinaus.
  • 25.10.2018

    Mehr Lohn in der Wach- und Sicherheitsbranche in NRW

    ver.di hat die Tarifverhandlungen der Wach- und Sicherheitsbranche NRW mit einem guten Ergebnis abgeschlossen, dem besten seit zehn Jahren. Die Lohnsteigerungen der 13 Lohngruppen reichen von 6 bis 10,1 Prozent in einem Zeitraum von 24 Monaten.

News auf Facebook

ver.di Kampagnen